Aktuelles
Tempo 30 im Siegsdorfer Ortsbereich beschlossen

2 1/2 Jahre hat es gedauert. Jetzt ist es endlich beschlossen: In Siegsdorf gilt künftig Tempo 30 zwischen den beiden Kreisverkehren.

Unsere Gemeinderätin und Fraktionsprecherin der UW Siegsdorf, Stephanie Buchner, hat am 20.07.2018 den Antrag in den Gemeinderat eingebracht Tempo 30 in der Ortsmitte umzusetzen. Begleitet wurde dieses Verfahren durch den Rechtsanwalt Reuße, der uns immer wieder fachlich unterstützte. Viele Vorarbeiten, Beschlüsse, Schallschutzgutachten, Verkehrsbeschauen und Geschwindigkeitsmessungen waren notwendig. Die zeitliche Verzögerung durch verschiedenste Behörden wurden immer unverständlicher, zumal es Geschwindigkeitsmessungen von 85 km/h gab.

Jetzt endlich kann dieses wichtige Projekt für Siegsdorf umgesetzt werden. Ein sehr guter Schutz bzgl. Lärmbelästigung und Sicherheit für unserem Ort. Nun werden Ende dieser Woche auch die Schilder aufgestellt. Die UW-Siegsdorf freut sich, dass der Beschluss nach 2 1/2 Jahren nun endlich umgesetzt wird.

 
Umbau und Neugestaltung des Siegsdorfer Schwimmbads beginnt

Bereits 2016 leitete die UW-Siegsdorf eine Neugestaltung und Modernisierung des Siegsdorfer Schwimmbades ein. In einer öffentlichen Infoveranstaltung im Schwimmbad ging man mit den Schwimmbadbesuchern in Gespräche, was deren Wünsche und Ideen für ein neu gestaltetes Siegsdorfer Schwimmbad wären.

Der öffentliche Dialog und die Wünsche wurden in die Planungen mit eingebunden. Im September beginnen jetzt die Umbaumaßnahmen. Letztendlich wird es ein modernisiertes Familienbad nach den neuesten technischen Standards bleiben.

Wir halten Euch auf den laufenden.

 
Zone 30 in Siegsdorf und Eisenärzt - Behörden fordern weitere Nachweise

In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause erkundigte sich Stefanie Buchner (UW) nach dem derzeitigen Sachstand über die beschlossenen Tempo-30-Zonen in den Ortsdurchfahrten Siegsdorf und Eisenärzt.

Bürgermeister Thomas Kamm teilte mit, dass mittlerweile wieder umfangreiche Stellungnahmen der Polizei, des Baye­rischen Innenministeriums und der Juristin des Landratsamts vorliegen. Sie lehnen den Antrag zwar nicht grundsätzlich ab, verlangen aber von der Gemeinde jetzt den Nachweis, dass die Fahrzeuge im Ortskern derzeit tatsächlich wesentlich schneller als mit 30 km/h unterwegs sind.

Die UW-Siegsdorf gibt die Hoffnung nicht auf, dass endlich ein aktiver Lärmschutz für die Anwohner in Siegsdorf entsteht.

 

 

 

 
Wahlergebnisse 15.03.2020

Liebe Siegsdorfer, wir als UW-Siegsdorf möchten uns herzlich für das uns entgegen gebrachte Vertrauen bedanken. Wir konnten wieder 7 Sitze im Gemeinderat erreichen und stellen zudem den Ersten Bürgermeister Besonders freut es uns, dass alle Siegsdorfer Ortsteile mit mindestens einen Vertreter in unserer Fraktion künftig vertreten ist. Vielen Dank an alle Wähler. Jetzt heißt es mit vereinten neuen Kräften das Beste für unsere Gemeinde zu erreichen.

Für die UW-Siegsdorf wurden in den Gemeinderat gewählt: Erster Bürgermeister Thomas Kamm, Maximilian Mader, Martin Maier, Stephanie Buchner, Andreas Scheck, Martin Hunglinger, Ludwig Geisreiter und Tobias Zenz.

 

 
«StartZurück1234567WeiterEnde»

Seite 1 von 7