Generationswechsel an der Fraktionsspitze der UW im Gemeinderat Siegsdorf

Stefan Eisenbichler ist neuer Fraktionsvorsitzender der UW-Siegsdorf

In der letzten Fraktionssitzung gab der Fraktionsvorsitzende Dr. Lothar Seissiger nach fast 20 jähriger Arbeit an der Spitze der Fraktion seinen Rücktritt bekannt. Diese Aufgabe in einem so kompetenten, engagierten und interessierten Team hätte ihm viel Spaß gemacht.

Mit der erstmaligen Wahl von Thomas Kamm zum Bürgermeister sei die Fraktionsstärke von drei auf sieben gewachsen. Bei der Wiederwahl von Thomas Kamm im letzten Jahr ist man stimmenstärkste Fraktion geworden. Auch die Frauenquote mit zwei Gemeinderätinnen konnte erfreulicher Weise wieder erreicht werden. Leider hatten die Gemeinderätinnen der letzten Legislaturperiode nicht mehr kandidiert, sonst wäre das Ergebnis sicher noch besser ausgefallen. In der Diskussion bei den Fraktionssitzungen wurde um bestmögliche Lösungen für die Bürger unserer Gemeinde mit  viel Sachverstand gerungen. Dies ist in vielen Fällen, auch dank der guten fraktionsübergreifenden Arbeit im Gemeinderat, gelungen.

Eine erfolgreiche längerfristige Sicherung des Erreichten und die Lösung von neuen Herausforderungen braucht neben Erfahrung auch neue Ideen und zukunftsweisende Entscheidungen.  Deswegen ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt einen Wechsel an der Fraktionsspitze zu vollziehen. Die Fraktion hat Fachleute  aus allen Sparten in Ihren Reihen, die in der letzten Legislaturperiode viel kommunalpolitische Erfahrungen sammeln konnten. Seit einem Jahr ist Stefan Eisenbichler, der bei der letzten Wahl die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und macht einen hervorragenden Job.  Zusätzlich ist er ausgewiesener Baufachmann. Nach Überzeugung von Dr Seissiger sei er ein würdiger Nachfolger. Deswegen schlug  Dr Seissiger zur Wahl Stefan Eisenbichler vor. Gegenkandidaten fanden sich nicht. Stefan Eisenbichler wurde  einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt.